Stillen & Muttermilch

Wichtig zu wissen:

Die Zusammensetzung der Muttermilch ist einzigartig und unnachahmlich.
Über 200 verschiedene Bestandteile und lnhaltsstoffe sind erforscht!

• Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate der menschlichen Milch sind genau auf die Bedürfnisse
der Entwicklung von Menschenbabys abgestimmt.
• Langkettige, ungesättigte Fettsäuren sind in Muttermilch reichlich vorhanden und
ermöglichen eine optimale Entwicklung des Gehirns und des Zentralnervensystems.
• Muttermilch enthält Wachstumshormone speziell für das Baby.
• Die reichlich vorhandenen lmmunglobuline der Muttermilch unterstützen das noch
unreife Immunsystem des Kindes.
• 1 Tropfen Muttermilch enthält 4000 lebende Zellen. Der Großteil davon kann
mögliche Krankheitserreger erkennen und zerstören.

Der Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Enzymen der menschlichen Milch ist
genau auf die Bedürfnisse des rasch wachsenden Organismus abgestimmt.
• Der Bifidusfaktor der Muttermilch bewirkt eine gesunde Darmflora, schädliche
Bakterien werden in ihrem Wachstum gehemmt.
• Die einzelnen Bestandteile der Muttermilch weisen eine hohe Bioverfügbarkeit auf.
• Muttermilch bietet einen einzigartigen Schutz gegen Infektionen und Allergien und
wirkt beim Säugling auch auf die richtige Entwicklung des Immunsystems hin.
• Muttermilch enthält im ersten Lebenshalbjahr alles, was ein Baby zur Ernährung
und Entwicklung braucht.
• Beim Stillen werden alle 5 Sinne des Babys angeregt: es sieht, spürt, hört, riecht
und schmeckt die Mutter.
• Durch das Saugen an der Brust wird eine optimale Ausbildung des Kiefers und der
Mundmuskulatur erreicht. Das fördert die Sprachentwicklung und es kommt zu
weniger Zahnfehlstellungen.
• Stillen spart den jungen Eltern ca. 120,- Euro pro Monat!
• Die Stillhormone Prolaktin und Oxytocin entspannen und machen Mütter
ausgeglichener. Das hilft, die oft aufregende Zeit mit dem Baby besser zu meistern.

 

Nichts ist wertvoller für ein Baby, als die Muttermilch. Die natürliche Nahrung enthält alle wichtigen Nährstoffe, die das Baby für den perfekten Start ins Leben braucht. Nachweislich sind gestillte Kinder besser gegen Krankheiten und Allergien gewappnet. Zudem ist Stillen mehr als nur Ernährung, es spricht alle Sinne an und stillt alle Bedürfnisse. Das Baby erfährt durch den engen Körperkontakt Wärme, Zuneigung und Geborgenheit. Unwillkürlich entsteht zwischen Mutter und Kind eine innige emotionale Beziehung.

Auch für die Mutter bietet das Stillen viele gesundheitliche Vorteile.

Das Stillen:

  • unterstützt die Rückbildung der Gebärmutter nach der Geburt
  • verringert das Risiko an Osteoporose oder Brustkrebs zu erkranken

Fast alle Frauen können ihr Kind stillen. Nur in Ausnahmefällen ist das Stillen nicht oder nur eingeschränkt möglich. Große und kleine Stillhindernisse oder Unsicherheiten können meist schnell gelöst werden.